Bewohnerin der Zwischenwelt

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   meine sappho
   Shoa
   Friedensnews
   Verein gegen Tierfabriken
   Burg Finstergrün
   Megiddo
   Flex
   Ein Treffpunkt für alle Gruppen von Menschen
   Lokal Bach
   Lokal am Gürtel
   Arena
   Mittelalter
   Der Dritte Mann
   Falter
   bilder aus den Archiven Wiens
   Photographie
   Green Dragon
   Dunkles Radio
   Autismus
   Kobinet Nachrichten
   Ethikkommission
   Kraetzae
   HP für Sehbehinderte und Blinde
   FREAK Radio
   Legasthenie
   gothic at
   Lokaltipps Wien
   Uni Wien
   Museen
   Eine Seite für die, die mehr über Wien wissen woll
   Totem
   Pop,Wave and Underground
   WUK
   Monastery
   Soulseek
   FM4
   Songtexte
   l'ame immortelle
   Jobbörse der ÖH
   alles über wien
   events, infos,



http://myblog.de/lesaja

Gratis bloggen bei
myblog.de





ich hab schon lang nix mehr geschrieben, ... vielleicht, weil ich keine worte finde ... wortlos sein ist ungut ....

ich bin nicht zufrieden mit meinem körper ... und knapp daran mich ins finanzielle unglück zu stürzen und mir ne fitneßcenterkarte zu kaufen .... ich halts nimma aus... ich könnt nur heulen, wenn ich mich im spiegel ansehe ...

"du bist doch nicht dick"

"geh bitte, wo bistn du dick"


ich kanns nimma hören. von allen seiten. aja, deswegen trau ich mich nicht ins schwimmbad mit genau jenen, die das sagen ... weil ich angst habe, sie sehen dann wirklich, dass es nicht stimmt, dass ich meine fettpolster habe, die eine hose und ein t-shirt verdecken ...

ich kanns nimma hören, dass man mir nicht glaubt, dass man behauptet, ich wäre es nicht.

ich bin nicht dünn - ja ich weiß. und ich bin auch nicht fett - super, das weiß ich auch.

aber ich bin zu dick, und ich fühl mich nicht wohl....

ich war in england ... und die einzige die es wagte, mal endlich die wahrheit zu sagen, war meine schwester... sie sagte zu mir "so wie du ausschaust ... " ... sie sprach das aus, was man mir ned glaubt!! sie sagte, ich hätte ordentlich zugenommen, sollte endlich wieder abnehmen, einst war ich doch so schön schlank.

es stimmt. hosen von vor zwei jahren passen nimma .. man frisst sich halt den kummer rauf, ohne wirklich zu fressen, ... toll ....

ganz aufzuhören mit dem essen - das kann ich nicht ... ich habe angst wieder abzurutschen, .... ich hab das schon mal durchgemacht und mich aus eigener kraft rausholen müssen ... ein zweites mal geht es nicht.

und egal was ich esse, ... es wird ned weniger .... ich mach täglich mittlerweile meine gymnastik, aber es wird ned weniger ... im gegenteil ...

ich lasse kakao weg, wenn ich zu hause schlafe, ich trinke nur mehr mineral, ich brat mittlerewile schon nur mehr ohne öl, wenns geht ... aber trotzdem, es wird ned weniger ...

meine güte, ich fühl mich wie ein walross ... und es versteht keiner, ... es heißt immer nur, ich wäre es nicht und was sollen denn die sagen, die 20 kg zu viel haben ...

warum versteht mich keiner .... warum sagt mir nur meine schwester ins gesicht, wie ich aussehe?

ich kann wieder nur heulen....
2.6.06 14:25
 


Werbung


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nowall (5.6.06 11:37)
ohne jemandem etwas unterstellen zu wollen:
kann es sein, dass frauen von männern nur komplimente akzeptieren? kann es sein, dass frauen auf kommentare von frauen kit neid oder eifersucht reagieren und selbige daher auch unterlassen?

wie ich aus gut informierter quelle weiß, hat dieses thema angeblich schon mal zu verstimmung geführt ;-)

ich weiß schon, jede/r sieht sich selbst anders als er/sie von anderen gesehen wird und es ist ärgerlich, wenn einem anderes eingeredet wird.
umgekehrt allerdings sollte man auch akzeptieren, wie man von anderen gesehen wird.
und wenn man gefallen findet, sollte man sich drüber freuen und nicht nach gründen suchen, warum der andere unrecht hat. damit macht man weder sich selbst glücklich noch den anderen.
aussehen ist ohnehin etwas subjektives...

jdenfalls findest du bei der mehrheit der menschen gefallen, auch wenn - oder gerade weil - du nicht dem degenerierten magersuchtsideal auf den laufstegen dieser welt entsprechen solltest


lesaja (7.6.06 23:29)
ich muss in erster linie aber wohl mir gefallen, .. und passt es nicht.

aber ... das versteht man wohl nicht ... dieses gefühl ... seinen körper abstoßen zu wollen, ...


Irmgard / Website (14.8.06 11:47)
Liebe Lesaja,
ich verstehe dich. Vor allem, wenn die Kleidung mir nimmer passt, mag ich auch nimmer zunehmen. Ich schaue auf meine Ernährung, denn eine Diät mache ich ganz sicher nicht mehr. So, wie ich es bis jetzt immer wieder gelesen habe, ist das A und O mehr Bewegung, nicht weniger Essen. Was natürlich nicht bis zum Exzess getrieben werden sollte. Ich werde versuchen, die nächste Zeit mehr Rad zu fahren. Und weniger faul rumzusitzen. Mich allgemein mehr zu bewegen. Denn ich fühle mich auch ein bisschen unwohl mit meinem Gewicht, obwohl ich auch nach außen Zufriedenheit mit meinem Körper ausstrahle und auch so akzeptiert werde.
Wie du schon schreibst: DU musst dich wohlfühlen. Aber akzeptiere auch, wenn andere dir sagen, dass du so in Ordnung bist, wie du bist. Es ist natürlich schön, wenn jemand einem die ungeschminkte Wahrheit sagt. Aber es ist doch auch schön, wenn man gemocht wird, so wie man ist - ob mit ein paar Kilo mehr auf den Hüften oder nicht.
Ja, und wie mein Vor-Kommentierer schon geschrieben hat: Bitte versuche dich nicht an den magersüchtigen Models (und in meinen Augen sind sie so ziemlich alle magersüchtig) und weiblichen Promis zu orientieren. Ich erschrecke immer wieder, wenn ich solch ausgemergelte Gestalten sehe, die bis zum Exzess hungern und Sport treiben. Bitte mach so was nicht. Damit machst du deinen Körper kaputt. Und der eigene Körper sollte einem wichtig sein. Mir ist er es. Ich mag nicht alles an mir - sagen wir mal, sogar vieles nicht. Aber ich suche mir einiges an mir aus, das ich sehr an mir mag - und wenn es nur meine Augen und langen Wimpern sind oder mein Busen.
Irgendwas gibt es an jedem, was er an sich mag. Und du hast sicher auch viel davon an dir. Übersieh das nicht. Und akzeptiere auch die weniger schönen Sachen. Was nicht heißt, dass du auch an deinem Gewicht arbeiten kannst und an den Speckröllchen. Ich tu es momentan auch .
Liebe Grüße, Irmgard


suicidelovesme / Website (6.12.06 21:01)
das gefühl seinen körper abstossen zu wollen^^
ohja, das gefühl seinen körper in fetzen zu schneiden zu wollen-.-
du bist nicht allein


byget / Website (1.9.10 07:12)
rs gp , runescape gold farm , rs gold farm , rs money , rs mini game , "Have any good news?" I asked

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung